Architecture Matters
29.–30. Oktober 2020
München


Überblick

Hier finden Sie den ausführlichen Zeitplan als Download: Architecture Matters 2020
DONNERSTAG, 26.3.2020
18.30 Uhr
OPENING
Late Night Shopping
Karstadt am Hauptbahnhof
FREITAG, 27.3.2020
10–20 Uhr
KONFERENZ
fortlaufend Programm auf der Konferenzbühne
Künstlerhaus
11.15–13.15 Uhr
BUSINESS-SESSION 1:
- Speed-Dating 1 + 2
- Networking mit der LH München
- Workshop SIGNA
Künstlerhaus
15.30–17.30 Uhr
BUSINESS-SESSION 2:
- Speed-Dating 3 + 4
- Workshop Kinzo
- Workshop Building Radar
Künstlerhaus

27.3.2020: Workshops

Neben der klassischen Konferenz rückt der gemeinsame Dialog bei Architecture Matters 2020 noch stärker in den Vordergrund. Zusätzlich zu den Speed-Datings können Sie an mehreren Workshops teilnehmen. Neugierig? Bewerbung an: welcome@architecturematters.eu

Teilnahmevoraussetzung: Erwerb eines Konferenztickets via XING-Events

Hier finden Sie den ausführlichen Zeitplan als Download: Architecture Matters 2020

 

Convenience versus Experience?
Workshop hosted by SIGNA

Die Transformation der Innenstädte durch neue Handelskonzepte

Freitag, 27.3.2020
11.15–13.15 Uhr

In einigen Jahren wird der Online-Handel von heute zehn auf 25 bis 30 Prozent wachsen – das Wachstum der stationären Läden stagniert. Während immer mehr der altbekannten Geschäfte in den Innenstädten schließen, experimentiert Amazon mit neuen Offlineangeboten und Ladenkonzepten. Der digitale Wandel verändert den Handel rasant und damit unsere Städte. Durch was werden Geschäfte ersetzt? Und was ersetzt die soziale Funktion des Einkaufens? Was bedeutet diese Entwicklung konkret für Bestandsimmobilien und für Neubauten?

Wie kaum ein anderes Unternehmen verknüpft SIGNA Expertise bei Immobilien und im Handelsgeschäft. Mit diesem Workshop laden wir Sie zu einem Experiment ein: Entwickelt werden soll das Konzept für ein Stadtquartier, in dessen Zentrum eine Immobilie mit Handelsflächen und neuen, ungewöhnlichen Nutzungen das Viertel neu belebt.

Konzept und Moderation: Alexander Cronauer, Tobias Sauerbier, SIGNA

Sie möchten teilnehmen? Kurze Beschreibung, was Sie niemals online einkaufen würden: welcome@architecturematters.eu Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Teilnahmevoraussetzung: Erwerb eines Konferenztickets via XING-Events

From Client to Collaborator
Workshop hosted by Kinzo

Freitag, 27.3.2020
15.30–17.30 Uhr

Kinzo, Suhrkamp Verlag

Kinzo – das war 1999 ein Club in Berlin, gegründet von drei Freunden, benannt nach einem großen Werkzeughersteller. Heute ist daraus ein international tätiges Architekturbüro erwachsen. Karim El-Ishmawi, Martin Jacobs, Chris Middleton und Team arbeiten an der Schnittstelle von Innenarchitektur und Design für Kunden wie Soundcloud, adidas oder Zalando. Das Besondere: Wo andere Gestalter das Skizzenpapier ausrollen, treten sie erst einmal einen großen Schritt zurück. Die Projekte werden gemeinsam mit den Kunden entwickelt, Ideen und methodische Prozesse eines Unternehmens transformiert in maßgeschneiderte Gestaltung.

Bei diesem Workshop laden wir Sie ein, die spezielle Beratungs- und Entwurfsmethode von Kinzo besser kennenzulernen. Das Szenario ist extrem: Wir befinden uns im Jahr 2095. Eine drastische Kältewelle hat die Erde unbewohnbar gemacht. Einer kleinen Gruppe von Wissenschaftlern, allesamt Mitarbeiter der Firma Space XY, ist es gelungen, auf den Mond zu flüchten. Hier richten sie eine neue Büro- und Forschungsstation ein. Die Teilnehmer des Workshops werden zu fiktiven Mitarbeitern von Space XY und entwickeln ein Konzept für diese Forschungsstation – Berliner Coolness auf dem Mond.

Konzept und Moderation: Karim El-Ishmawi, Chris Middleton, Founder, Kinzo

Sie möchten an diesem Workshop teilnehmen? Kurze Begründung, warum Sie sich in das Jahr 2095 beamen möchten an: welcome@architecturematters.eu Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Teilnahmevoraussetzung: Erwerb eines Konferenztickets via XING-Events

Be First! Neue Akquisestrategien mittels KI
Workshop hosted by Building Radar

Freitag, 27.3.2020
15.30–17.30 Uhr

Foto B&M Noskowski, iStock

Das Münchner Start-Up Building Radar unterstützt seine Kunden bei der Projektakquise, indem es mittels künstlicher Intelligenz weltweit Bauvorhaben zu einem sehr frühen Zeitpunkt identifiziert. 2015 gegründet, umfasst das Team heute 50 Mitarbeiter und arbeitet mit über 120 Kunden zusammen, u. a. Schüco, Vitra oder Linde. Zu den Investoren zählen SIGNA und Alexander Samwer. Zusätzlich zum Münchner Standort wurde gerade ein Vertriebsbüro in New York eröffnet.

Dieser Workshop richtet sich speziell an Architekten: Wie generieren Sie neue Projekte? Kann Ihnen Building Radar hierbei helfen, weil Sie durch die digitale Suchmaschine als Erste über ein neues Projekt erfahren? Beispiel: Der Stadtrat beschließt den Neubau einer Schwimmhalle, Sie können bereits Monate vor der öffentlichen Ausschreibung an die Entscheidungsträger herantreten. Aktuell arbeitet Building Radar an einem Pilotprojekt mit dem Stuttgarter Architekturbüro Orange Blu. In unserem Workshop entwickeln sie gemeinsam mit Ihnen die Expertise weiter.

Konzept und Moderation: Julian Scharf, Chief Operating Officer, Building Radar

Sie interessieren sich für Start-ups, die Digitalisierung der Baubranche und möchten Ihre Akquisestrategie ausbauen? Kurze Bewerbung an: welcome@architecturematters.eu Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Teilnahmevoraussetzung: Erwerb eines Konferenztickets via XING-Events

Tickets

Der Ticketverkauf erfolgt vorab online über XING EVENTS.

Fragen? welcome@architecturematters.eu +49 89 461 331 635

Abholung reservierter Karten bis 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn. Erworbene Tickets können nicht zurückgegeben werden.

Veranstaltungsorte:

Karstadt am Hauptbahnhof
Bahnhofplatz
80335 München

Künstlerhaus
Lenbachplatz 8
80333 München

Kick-off | Early Bird | 26.3.2020
Verfügbar bis 14.2.2020. Einschließlich eines Flying Dinners. Veranstaltungsort: Karstadt.
79 €
Kick-off | regulär | 26.3.2020
Einschließlich eines Flying Dinners. Veranstaltungsort: Karstadt.
99 €
Konferenz | Early Bird | 27.3.2020
Verfügbar bis 14.2.2020.
89 €
Konferenz | regulär | 27.3.2020
109 €
Konferenz | Student | 27.3.2020
Nur mit gültigem Studentenausweis.
25 €
Kombi-Ticket | Early Bird | 26.+27.3.2020
Verfügbar bis 14.2.2020. Kick-off einschließlich eines Flying Dinners. Veranstaltungsort Kick-off: Karstadt.
139 €
Kombi-Ticket | regulär | 26.+27.3.2020
Kick-off einschließlich eines Flying Dinners. Veranstaltungsort Kick-off: Karstadt.
159 €
Konferenz | Late Bird | 27.3.2020
129 €

Partner