Architecture Matters
11–12 April 2019
Alte Akademie
Munich

Architecture Matters is an international conference on the future of architecture and cities. A provocative platform for the curious and the courageous – exploring urban utopias and entrepreneurial visions. The conference brings together relevant stakeholders from architecture, real estate, and politics to address the fundamental issues of our time. With lectures, discussion panels, music, workshops, speed datings and surprising extras. Held in Munich once a year.

Inspiration. Business. Network.

overview

Architecture Matters
11–12 April 2019
Munich

kick-off
11 April, 18.30

speed datings
12 April, 10–12.30

meet the press
12 April, 12.30–14

conference
12 April, 14–20

Think big!

On Great Ideas, Large Scale Projects and Disaster

Speakers include (more to follow): Jürgen Fenk, SIGNA, Vienna; Jan Grarup, photographer, Copenhagen; Christoph Ingenhoven, ingenhoven architects, Dusseldorf; Niklas Maak, author and architecture critic, Berlin; Elisabeth Merk, chief architect, Munich; Christoph Stadlhuber, SIGNA, Vienna, Saskia van Stein, Bureau Europa, Maastricht; Liam Young, London-Los Angeles. Curated by Nadin Heinich.

More info coming soon.

Sprecher 2019

Reinier de Graaf

Reinier de Graaf ist Partner bei OMA, einem der einflussreichsten Architekturbüros weltweit. Er verantwortet Stadtplanungen in Europa, dem Nahen Osten und Russland, dazu Projekte wie das Timmerhuis in Rotterdam (2015), das Stadtverwaltung, Büros und Wohnungen vereint, Holland Green in London (2016), bei dem Luxusapartments ein Design Museum finanzieren, oder den Hochhauskomplex De Rotterdam (2013). Seit 2002 ist er zudem Direktor von AMO, dem Think Tank von OMA. Sein neustes Buch „Four Walls and a Roof: The Complex Nature of a Simple Profession”, das Ende September erschien, ist bereits in der dritten Auflage gedruckt.

www.oma.eu

Chris Dercon

Es war die Theaterdebatte des vergangenen Jahres. Chris Dercon ist seit August 2017 Intendant der Volksbühne Berlin. Damit beerbte der gebürtige Belgier nach 25 Jahren Frank Castorf. Zuvor leitete er u. a. das PS1 in New York, das Haus der Kunst in München und von 2011 bis 2016 die Tate Modern in London. Während dieser Zeit wurde auch der neue Anbau von Herzog & de Meuron eröffnet. Ein Museumsmann als Leiter eines der wichtigsten Theater Deutschlands – und für seine Gegner die Verkörperung des kosmopolitisch-kulturellen Jetsets. „Wir sind ein neuartiges Mischwesen“ so Dercon über seine Volksbühne. Vielleicht sind die experimentellen Produktionsformen, bei denen Grenzen zwischen den Genres verschwimmen, genau der Weg herauszufinden, was Theater morgen sein wird, will es relevant bleiben.

9.3.2019 Konferenz

mit: …

Freitag, 29.3.2018

Alte Akademie
Neuhauser Str. 8-10
80333 München

Location

Move your business forward!

Business-Brunch für Investoren, Projektentwickler und junge Architekten

Freitag, 9.3.2018, 10–12 Uhr

Hearthouse
Social Room
Lenbachplatz 2
80333 München

Unkonventionelle Ideen.
Inspiration.
Austausch.
Kontakte.
New Commissions.

Moderation: Nadin Heinich, Christiane Thalgott, Carsten Loll
in Kooperation mit dem Urban Land Institute

Mit persönlicher Einladung. Begrenzte Anzahl an Plätzen.

Sie sind Architekt und möchten teilnehmen? Bitte schicken Sie eine kurze Bewerbung (Büroprofil, Referenzliste etc.) an: networks@architecturematters.eu

Location & Tickets

Der Ticketverkauf erfolgt vorab online über XING Events. Ein Kartenverkauf vor Ort findet nur am Veranstaltungstag statt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Information & Reservierung täglich 10-17 Uhr:
mail (at) we-are-plan-a.com
+49 89 461 331 635

Reservierungen
Abholung reservierter Karten bis 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn.

Erstattung
Erworbene Tickets können nicht zurückgegeben werden.

Partner